Wie man Split-Tests mit Clickfunnels durchführt

Wie man Split-Tests mit Clickfunnels durchführt

Wenn du herausfinden willst, welche von zwei Versionen einer Seite effektiver ist, kannst du einen Split-Test durchführen. Bei einem Split-Test, auch A/B-Test genannt, zeigst du verschiedenen Besuchern unterschiedliche Versionen einer Seite und siehst, welche besser abschneidet.

Clickfunnels ist eine Software, mit der du ganz einfach Split-Tests erstellen und durchführen kannst. Mit Clickfunnels kannst du zwei Versionen einer Seite erstellen und nachverfolgen, wie viele Leute jede Version besuchen und die gewünschte Aktion ausführen (z. B. sich in deine E-Mail-Liste eintragen).

Wie man einen Trichter mit Clickfunnels einem Split-Test unterzieht

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Trichter mit Clickfunnels aufteilen kannst. Die erste Möglichkeit ist die Nutzung der eingebauten Split-Test-Funktion. Das ist eine sehr einfache Methode, um zwei verschiedene Versionen deines Funnels gegeneinander zu testen. Du musst nur zwei Versionen deines Funnels erstellen und Clickfunnels kümmert sich dann um den Rest.

Eine weitere Möglichkeit, deinen Trichter zu testen, ist die Verwendung eines Tools wie Google Analytics. So kannst du feststellen, welche Version deines Trichters besser abschneidet, und kannst dann entsprechende Änderungen vornehmen.

Schließlich kannst du auch ein Tool wie Optimizely verwenden, um deinen Trichter aufzuteilen. Das ist eine etwas fortschrittlichere Option, aber sie gibt dir mehr Kontrolle über den Prozess und ermöglicht es dir, detailliertere Informationen darüber zu erhalten, wie jede Version deines Trichters funktioniert.

Überprüfe deine ClickFunnels Split-Test-Statistiken

Wenn du einen Split-Test auf deiner ClickFunnels-Seite durchführst, ist es wichtig, dass du die Statistiken regelmäßig überprüfst, um zu sehen, wie die Varianten abschneiden. Logge dich dazu in dein ClickFunnels-Konto ein und rufe die Seite Split-Test-Statistiken auf. Hier siehst du ein Diagramm, das die Konversionsrate für jede Variante sowie die Anzahl der Besucher und Konversionen anzeigt.

Anhand dieser Informationen kannst du entscheiden, welche Variante am besten abschneidet und entsprechende Änderungen vornehmen. Wenn zum Beispiel eine Variante eine deutlich höhere Konversionsrate hat als die anderen, solltest du diese Variante zur dauerhaften Version deiner Seite machen. Oder wenn alle Varianten ähnlich gut abschneiden, solltest du den Test länger laufen lassen, um mehr Daten zu erhalten.

Die Überprüfung deiner Split-Test-Statistiken ist ein wichtiger Bestandteil der Optimierung deiner ClickFunnels-Seiten für die Conversion. Indem du die Leistung der einzelnen Varianten überwachst, kannst du sicherstellen, dass deine Seiten immer optimal funktionieren.

Wie du deine Funnels in Clickfunnels kontinuierlich verbesserst

Es gibt ein paar wichtige Dinge, die du tun kannst, um deine Trichter in Clickfunnels kontinuierlich zu verbessern:

1. Teste immer - Du solltest immer verschiedene Aspekte deines Trichters testen, um herauszufinden, was für deine Zielgruppe am besten funktioniert. Probiere verschiedene Überschriften, Bilder, Call-to-Actions usw. aus und finde heraus, was die besten Ergebnisse bringt.

2. Behalte deine Ergebnisse im Auge - Behalte im Auge, wie sich jede Änderung, die du an deinem Trichter vornimmst, auf deine Konversionsrate auswirkt. So kannst du herausfinden, was funktioniert und was nicht, damit du dich weiter verbessern kannst.

3. Splittest - Wenn du mehrere Versionen eines Trichters hast, kannst du sie in einem Splittest testen, um zu sehen, welche Version besser abschneidet. Das ist eine gute Möglichkeit, deinen Trichter für die Conversions zu optimieren.